Menu Close

Was sind die Merkmale einer Inhaltsangabe?

Was sind die Merkmale einer Inhaltsangabe?

Eine Inhaltsangabe beinhaltet die wesentlichen Merkmale der Handlung eines Buches, Textes oder Films. Dabei wird ausschließlich auf das Wesentliche eingegangen. Details werden nicht erwähnt. Dabei ist auf eine leicht verständliche Sprache zu achten, damit die Inhaltsangabe flüssiger gelesen werden kann.

Was muss bei einer Inhaltsangabe beachtet werden?

Die wichtigsten Regeln für Inhaltsangaben:

  • Knappe und sachliche Sprache.
  • Korrekte Reihenfolge der Handlungsschritte.
  • Aufbau: Einleitung, Hauptteil, Schluss.
  • Zeitform: Präsens (Gegenwartsform)
  • Eigene Worte, keine Zitate.

Was kommt alles in eine Inhaltsangabe?

Aufbau der Inhaltsangabe

  • Um welche Textsorte handelt es sich beim Text (Ballade, Kurzgeschichte, Fabel etc.)
  • Titel der Geschichte, des Films oder auch des Buchs.
  • Die Entstehungszeit des Textes.
  • Den Namen des Autors der Erzählung.
  • Ort und Zeit der Handlung.
  • Die Hauptperson (oder auch die wichtigsten Protagonisten)

Welche Funktion hat eine Inhaltsangabe?

Eine Inhaltsangabe stellt die kurze Zusammenfassung eines Textes, eines Films oder eines Hörspiels dar. Die Inhaltsangabe informiert sachlich über die Kernaussage eines Textes und gibt die wichtigsten Zusammenhänge wieder.

Wie schreibe ich eine Inhaltsangabe richtig?

In 7 Schritten eine gelungene Inhaltsangabe schreiben Lies den Originaltext mehrmals aufmerksam. Markiere die wichtigsten Aspekte und Schlüsselbegriffe. Unterteile den Text in Sinnabschnitte und formuliere Teilüberschriften. Beachte beim Schreiben der Inhaltsangabe den Aufbau (Einleitung, Hauptteil, Schluss).

Wie muss ich eine Inhaltsangabe schreiben?

Eine Inhaltsangabe schreiben zu müssen, gehört in der Schule oder Universität oftmals zum Alltag. Gerade am Anfang stellt sich dabei die Frage, wie man hierfür vorgehen muss. Mit den richtigen Tipps gelingt es ganz einfach. Das Wichtigste beim Schreiben einer Inhaltsangabe ist es, sich auf das Wesentliche eines Textes, Films etc. zu konzentrieren.

Wie geht es bei einer Inhaltsangabe?

Hinweis: Es geht bei einer Inhaltsangabe weder darum, die Stimmung der Vorlage einzufangen, noch diese gekonnt nachzuerzählen. Wir bedienen uns also durchweg einer nüchternen und sachlichen Sprache. Eine Inhaltsangabe besteht stets aus den Teilen Einleitung, Hauptteil und Schluss.

Was ist eine Einleitung der Inhaltsangabe?

Einleitung der Inhaltsangabe. Eine Inhaltsangabe sollte mit einigen Fakten zum vorgestellten Werk beginnen. Folgende Eckdaten gehören in die Einleitung: Korrekter Titel des Werkes. Vollständiger Name des Autors. Textart / Textsorte (Drama, Gedicht, Roman, …) Erscheinungsjahr bzw. Jahr der Uraufführung. Ort und Zeit der Handlung.

Was soll eine Inhaltsangabe bedeuten?

Eine Inhaltsangabe soll den Leser in die Lage versetzen, einen Überblick über die wichtigsten Handlungsschritte zu gewinnen. Es macht keinen Sinn mit Details anzufangen oder diese überhaupt zu nennen.